REEDEREI PETERS UECKERMÜNDE

Altes Bollwerk 2, 17373 Seebad Ueckermünde // Telefon: 039771-22426

Link zur Website

HAFFRUNDFAHRT:

Diese Schiffsfahrt widmet sich der wasserseitigen Erkundung der unbelassenen Flora und Fauna. In achtzig Minuten sehen Sie die schönsten am Wasser gelegenen Sehenswürdigkeiten: Ueckermündung, Seebad Ueckermünde, Fischereidorf Neuenhof, Industriehafen Berndshof, Badebuchten in Bellin und Vogelsang sowie zahlreiche Naturschätze, die Sie landseitig nicht beobachten können. Hier spüren und erleben Sie die natürliche Ausgewogenheit und Harmonie, die die Seele der hiesigen Menschen widerspiegelt.

UECKERMÜNDE – KAMMINKE (USEDOM):

Schon lange kein Geheimtipp mehr für Fahrradfahrer und Touristen, die zur Insel Usedom wollen oder von der Insel auf das Festland möchten.
Eine schnelle Schiffsverbindung vom Ueckermünder Stadthafen zum Hafen Kamminke (Insel Usedom) ermöglicht eine unkomplizierte Verbindung. Die Fahrrandmitnahme an Bord ist auf Wunsch möglich.

Im Hafen Kamminke haben Sie Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr unter anderem an die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.

KAISERFAHRT UECKERMÜNDE – SWINEMÜNDE:

Unsere Reise geht zur bekannten Kur- und Ostseestadt Swinemünde.

Diese, zu den Kaiserbädern“ zählende Stadt, mit 41.000 Einwohnern verteilt sich auf den Inseln Wollin, Usedom und Kaseburg. Quer über das kleine und große Haff durch die „Kaiserfahrt“ können Sie Seeschiffe aller Nationen beobachten.

Es erwarten Sie weitere Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Fähren von Kaseburg, das Fährterminal nach Skandinavien, der Überseehafen und der Hafen der polnischen Seestreitkräfte. Nachdem wir direkt im Zentrum der Stadt angelegt haben, können Sie die Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert, wie das alte Rathaus, das Museum für Fischerei oder die Christ-König-Kirche und natürlich den Polenmarkt besuchen. Interessant sind auch ein Besuch des Kurparks und der Strandpromenade mit dem Wahrzeichen von Swinemünde.

An Bord befindet sich eine Gastronomie.

UECKERMÜNDE – KAMMINKE – STETTIN:

Dienstags fahren wir mit einer deutschsprachigen Reise-führung vom Ueckermünder Hafen über das ruhige Stet-tiner Haff zur Metropole Stettin. Im Stettiner Stadthafen steigen Sie in den Bus zu einer Stadtrundfahrt. Zusammen mit dem deutschsprachigen Reiseleiter reisen Sie in die Geschichte Stettins. Erleben Sie auf bequeme Art und Weise die „grünste“ Stadt Polens mit ihren historischen Highlights (Hakenterrassen, Jacobikirche, Hafentor, Renaissanceschloss der pommerschen Herzöge).
Nach der geführten Stadterkundung haben Sie Zeit zum bummeln. Später fährt Sie der Bus von Stettin nach Ziegenort zum Schiff, von dort wird die Rückreise angetreten.

PIRATENFAHRT FÜR KINDER:

Im letzten Jahr ging es um die Geschichte von Kaufmann Nimmersatt. Zusammen mit der wagemutigen Crew des Freibeuterschiffes Jan van Cuyk und seinem erbarmungslosen und tapferen Kapitän und der Mannschaft wurde der sagenumwobene Schatz auf dem Stettiner Haff gesucht, geborgen und geteilt, wie halt unter einer richtigen Piratenbrut.

KLETTERWALD UECKERMÜNDE

Zum Kletterwald 1, 17373 Ueckermünde, Telefon: 01520-4349033

Von der Netzbrücke über schwankende Bohlen bis zum Tarzan-Seil sind die verschiedensten Aufgaben zu lösen. Es geht immer von Baum zu Baum, Schritt für Schritt, auf fünf Parcours mit wachsendem Schwierigkeitsgrad.
Ein absolut einmaliges Freizeitvergnügen für nahezu jeden!

Link zur Website

Ob Familie, Schulklasse, Clique oder die Belegschaft der Firma – diese Faszination inmitten der Natur sollte sich wirklich niemand entgehen lassen.
Das Mindestalter im Parcours ist fünf Jahre, somit können schon die Kleinsten selbstständig oder in Begleitung ihrer Eltern den Wald mal aus einer ganz anderen Perspektive erkunden.

Im Kletterwald Ueckermünde wird Dank des neuen Sicherungssystems die höchste Sufe der Kletterwaldnorm erfüllt. Ein unbeabsichtigtes Entsichern ist nicht mehr möglich.